PEREGRINATIO | Dachauer Str. 9 / 2. Stock | 80335 München

E-Mail: peregrinatio@pilgerreisen-ebmuc.de

 

PEREGRINATIO - Pilgerreisen für das Erzbistum München und Freising 
ist ein Projekt des Bayerischen Pilgerbüro e.V. Es wird in Zusammenarbeit mit dem Erzbischöflichen Ordinariat in München durchgeführt.

 

Alle Buchungen und Angebote erfolgen über das Bayerische Pilgerbüro e.V.

  • Facebook Social Icon

Besuchen Sie uns auf Facebook

Links:

Sizilien

Pilgerreise auf die Sonneninsel

4. November bis

11. November 2018

Aufgrund der großen Nachfrage wiederholen wir die Pilgerreise auf die Sonneninsel Sizilien in November 2018. Zahlreiche Völker haben in dieser einzigartigen Landschaft ihre Spuren hinterlassen, die tiefe Frömmigkeit der Bewohner schenkte dem Land wunderschöne Kirchen und Wallfahrtsorte. Interessierte auch aus anderen Regionen unseres Bistums sind herzlich eingeladen.

21.10.2018  Anreise nach Catania

Morgens Flug mit Lufthansa von München nach Catania. Nach der Ankunft besichtigen wir die zweitgrößte Stadt Siziliens und feiern dort den Sonntagsgottesdienst. Anschließend Transfer zum Hotel in Syrakus und Bezug der Zimmer (2 Nächte).

 

22.10.2018  Syrakus

Heute besichtigen wir Syrakus, eine der größten und bedeutendsten Städte der griechischen Welt. Zahlreiche Gelehrte wie Platon und Archimedes sowie Dichter wie Pindar lebten hier. Die antiken Ausgrabungen zeugen von der einstigen Größe der Stadt. In Syrakus besuchen wir auch die größte Wallfahrtskirche der Insel. Am Nachmittag steht die auf der Halbinsel Ortigia gelegene zauberhafte Altstadt mit dem Dom, der mythischen Arethusa-Quelle sowie dem Apollotempel im Mittelpunkt. Ein Boot bringt uns schließlich zur Quelle Ciane, wo üppige Papyrushaine stehen.

 

23.10.2018 Piazza Armerina und Agrigent

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Piazza Armerina und besichtigen die Villa Romana del Casale. Die großartigen Mosaiken aus der römischen Kaiserzeit zählen zu den ganz besonderen Attraktionen Siziliens. Anschließend Weiterfahrt nach Agrigent. Hier ist der Tag geprägt von den eindrucksvollen Ruinen im „Tal der Tempel“. Danach Transfer zum Hotel in Agrigent und Bezug der Zimmer (1 Nacht).

 

24.10.2018 Segesta und Erice

Erstes Tagesziel ist Segesta mit seinem malerischen, inmitten der ländlichen sizilianischen  Landschaft gelegenen dorischen Tempel aus dem 5. Jh. v. Chr. Im beschaulichen Bergstädtchen Erice besuchen wir die punische Stadtmauer und die engen mittelalterlichen Gassen. Der Ort ist auch für sein Mandelgebäck und seine Weine bekannt. Anschließend Fahrt zum Hotel in Palermo und Bezug der Zimmer
(2 Nächte).

25.10.2018 Palermo und Monreale

Am heutigen Vormittag besichtigen wir die Hauptstadt Siziliens, eine Stadt voller Gegensätze und schöner Kunstwerke. Anschließend erwartet uns ein absoluter Höhepunkt: im Dom von Monreale bewundern wir den größten Mosaikenzyklus des Mittelalters sowie den eindrucksvollen Kreuzgang.

 

26.10.2018 Cefalù

Gleich am Morgen bezaubert uns das mittelalterliche Städtchen Cefalù mit seiner herrlichen Lage am Meer und seinem Normannendom mit byzantinischen Goldmosaiken. Neben dem großartigen Dom, der die Stadt überragt, ist der Lavatoio medievale, der öffentliche Waschplatz, sehr interessant. Anschließend Transfer zum Hotel in Acireale und Bezug der Zimmer (2 Nächte).

 

27.10.2018  Taormina und Ätna

Vormittags kommen wir nach Taormina, einem der schönsten Orte Sizilies, der sich auf einer Felsterrasse oberhalb des Meeres befindet. Auf unserem Rundgang besichtigen wir natürlich auch das einzigartige griechisch-römische Theater, das einen atemberaubenden Blick auf den Ätna bietet. Anschließend geht es auf der Bergstraße hinauf auf den Vulkan bis auf ca. 2000 m in eine von Lavafeldern geprägte Welt. Zum Abschied kommen wir in den Genuss einer Weinprobe mit Honigverkostung im Zitronenhain.

 

28.10.2018  Rückreise

Nach dem Abschlussgottesdienst in Catania fahren wir zum Flughafen. Rückflug über Frankfurt nach München.