PEREGRINATIO | Dachauer Str. 9 / 2. Stock | 80335 München

E-Mail: peregrinatio@pilgerreisen-ebmuc.de

 

PEREGRINATIO - Pilgerreisen für das Erzbistum München und Freising 
ist ein Projekt des Bayerischen Pilgerbüro e.V. Es wird in Zusammenarbeit mit dem Erzbischöflichen Ordinariat in München durchgeführt.

 

Alle Buchungen und Angebote erfolgen über das Bayerische Pilgerbüro e.V.

  • Facebook Social Icon

Besuchen Sie uns auf Facebook

Links:

Advent in Rom

mit Weihbischof Wolfgang Bischof

05. Dez. bis

08. Dez. 2019

Lernen Sie Rom in bischöflicher Begleitung kennen und stimmen Sie sich auf das Weihnachtsfest ein! Auf unseren Streifzügen durch die Ewige Stadt entdecken wir eng mit der Adventszeit und der Weihnachtsgeschichte verbundene Orte und unzählige Marienkirchen, die mit ihren Kunstwerken auf den Weihnachtsfestkreis verweisen. Und wussten Sie, dass die Reliquien der Hl. Krippe Jesu in der bedeutendsten Marienkirche Roms aufbewahrt werden?

1. Tag  05.12.2019  Anreise und links und rechts des Tibers

Am Vormittag Flug von München nach Rom und Transfer zum Gästehaus in der Nähe des Vatikans. Am Nachmittag besuchen wir mit Sta. Maria in Trastevere die älteste Marienkirche Roms. Sie wurde an der Stelle gebaut, an der im Jahr 38. v.Chr. eine ölhaltige Quelle entsprungen ist, was von den Christen später auf die Geburt Christi bezogen wurde. Über die Tiberinsel gelangen wir zur Kirche Santa Maria
in Cosmedin mit dem berühmten „Mund der Wahrheit“ und weihnachtlichen Motiven wie der Anbetung der Weisen. In unmittelbarer Nachbarschaft erfahren wir bei den Resten des Mithräums des Circus Maximus, wie der Kult des persischen Sonnengottes Mithras das Christentum und insbesondere das Weihnachtsfest beeinflusst hat. Zum Vorabend des Festes des hl. Nikolaus feiern wir einen Gottesdienst in der Kirche San Nicola in carcere und besuchen zum Abschluss
in der Kirche S. Maria in Aracoeli auf dem Kapitol den Santo Bambino. Abendessen in einem Restaurant in der Nähe unseres Quartiers.

 

2. Tag  06.12.2019  Vatikan und barocke Altstadt

Am Morgen besuchen wir den Vatikan. Zunächst feiern wir einen Gottesdienst in der Krypta des Petersdoms, unweit des Petrusgrabes. Am Petersplatz wird um diese Zeit normalerweise die große Krippe aufgestellt. Am Nachmittag unternehmen wir einen geführten Spaziergang durch die Altstadt Roms. Wir besuchen die deutsche Nationalkirche Santa Maria dell’Anima und erleben auf der Piazza Navona das bunte Treiben eines Adventmarktes im römischen Stil. Danach sehen wir das Pantheon und den Trevibrunnen und schließlich die Piazza di Spagna mit der berühmten Spanischen Treppe sowie der Mariensäule, an der der Papst jedes Jahr zu Maria Empfängnis eine Andacht feiert.

 

3. Tag  07.12.2019      Die Heilige Krippe

Am Vormittag besuchen wir die Papstbasilika Santa Maria Maggiore (Maria Schnee). Hier werden die Reliquien der Heiligen Krippe aufbewahrt, in der das Jesuskind gelegen haben soll. Daneben besuchen wir das Centro Aletti, ein Studienzentrum für ostkirchliche Theologie mit eigenem Mosaik-Atelier.
In der Kirche St. Peter in den Ketten sehen wir anschließend mit dem Moses
eine der berühmtesten Skulpturen Michelangelos. Mit dem Besuch der Kirche der
hll. Kosmas und Damian auf dem römischen Forum beschließen wir die heutige Besichtigung. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

 

4. Tag 08.12.2019  Abschlussgottesdienst und Rückflug

Den Tag beginnen wir am Mausoleum von Kaiser Augustus. Wir besuchen
die Ara Pacis (Altar des Friedens), die den Beginn eines neuen Zeitalters symbolisiert, einer Ära des Friedens und des Wohlstandes. Für die Christen fällt diese Zeit mit der Geburt Jesu zusammen, weshalb das augusteische Zeitalter als messianische Zeit gedeutet wird. In der Kirche San Lorenzo in Lucina feiern wir mit Weihbischof Bischof unseren Abschlussgottesdienst. Anschießend beten wir auf den Petersplatz mit Gläbigen aus aller Welt und mit Papst Franziskus (sofern er in Rom ist) um 12 Uhr das Angelus-Gebet. Gegen Abend Rückflug nach München.