Achtung!

Anmelde

frist!

Links:

Diese dreitägige Reise mit Direktflug bietet Ihnen die perfekte Gelegenheit, einen Eindruck von diesem besonderen Ort, an dem die Gottesmutter vor über 160 Jahren der hl. Bernadette erschienen ist, zu bekommen. Vielleicht waren Sie noch nie in Lourdes oder möchten bei einem Kurzbesuch der Gottesmutter Ihre Anliegen schenken.

 

1. Tag 07.05.2021  Anreise

Wir fliegen am Morgen direkt nach Lourdes, den wohl bekanntesten Marienwallfahrtsort am Fuße der französischen Pyrenäen. Nach einem stärkenden Mittagessen im Hotel eröffnen wir unsere Kurzreise mit einem feierlichen
Gottesdienst. Auf einem anschließenden Rundgang lernen wir den Heiligen Bezirk näher kennen und bestaunen die außergewöhnliche Bauweise der verschiedenen Basiliken. Wir erfahren mehr über die wundervollen Erscheinungen der „weißen Dame“, die sich selbst vor dem Mädchen Bernadette Soubirous als „Unbefleckte
Empfängnis“ bezeichnete. Am Abend nehmen wir gemeinsam an der eindrucksvollen Lichterprozession teil und stimmen mit Pilgern aus aller Welt in das „Ave Maria“ von Lourdes ein.

2. Tag  08.05.2021      Lourdes erleben

Der Tag beginnt mit einem stimmungsvollen Gottesdienst an der Grotte von Massabielle. Anschließend begeben wir uns auf den Kalvarienberg, um dort den Kreuzweg in Erinnerung an den Weg unseres Herrn von der Verurteilung bis zur Auferstehung zu beten. Am Nachmittag steht ein Stadtrundgang durch das „alte“ Lourdes auf dem Programm. Wir besichtigen wichtige Lebensstationen des Mädchens
Bernadette, dem die Gottesmutter 18 Mal erschienen ist – ihr Geburtshaus „Mühle Boly“, das enge und kleine „Cachot“, in dem sie mit ihrer Familie sehr bescheiden lebte, sowie die Pfarrkirche, in der Bernadette getauft wurde. Zu einer der ältesten Traditionen gehört die eucharistische Prozession, auch Sakramentsprozession genannt. Hier ziehen wir gemeinsam mit der internationalen Pilgerschar durch den Heiligen Bezirk und folgen dem „Allerheiligsten“. Die großartige Lichterprozession entlässt uns in die Nachtruhe.

 

3. Tag  07.05.2021      Weltkirche erleben - Rückreise

Höhepunkt des Tages ist der Besuch der Internationalen Messe in der größten
unterirdischen Basilika der Welt. Hier feiern wir in Gemeinschaft mit Pilgern aus vielen Ländern einen bewegenden Gottesdienst. Anschließend haben wir Zeit, den Wallfahrtsort ganz für uns zu entdecken: Wie wäre es mit einem Besuch der Bäder oder Sie vertrauen persönliche Anliegen an der Grotte der Gottesmutter an. Empfehlenswert ist auch ein Spaziergang auf die Burg „Château Fort“ mit dem dazugehörigen Pyrenäenmuseum. Von dort aus bietet sich ein herrlicher Ausblick
auf die Stadt, das Heiligtum und die Umgebung mit den beiden „Hausbergen“ Pic du Jer und Le Béout. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg zum Flughafen Lourdes/Tarbes. Wir erreichen München am Abend.

Bald finden Sie hier den Flyer mit dem Detailprogramm, den Leistungen und der Anmeldekarte.

Falls Sie an der Fahrt interessiert sind, wenden Sie sich bitte inzwischen direkt an die Pilgerstelle Peregrinatio!

Lourdes

zum Kennenlernen

07. Mai bis

09. Mai 2021

Unsere Reisebegleiter:

Geistliche Begleitung:

Weihbischof Wolfgang Bischof

Reiseleitung:

Dr. Irmgard Jehle

PEREGRINATIO | Dachauer Str. 9 / 2. Stock | 80335 München

E-Mail: peregrinatio@pilgerreisen-ebmuc.de

 

PEREGRINATIO - Pilgerreisen für das Erzbistum München und Freising 
ist ein Projekt des Bayerischen Pilgerbüro e.V. Es wird in Zusammenarbeit mit dem Erzbischöflichen Ordinariat in München durchgeführt.

 

Alle Buchungen und Angebote erfolgen über das Bayerische Pilgerbüro e.V.

  • Facebook Social Icon

Besuchen Sie uns auf Facebook