PEREGRINATIO | Dachauer Str. 9 / 2. Stock | 80335 München

E-Mail: peregrinatio@pilgerreisen-ebmuc.de

 

PEREGRINATIO - Pilgerreisen für das Erzbistum München und Freising 
ist ein Projekt des Bayerischen Pilgerbüro e.V. Es wird in Zusammenarbeit mit dem Erzbischöflichen Ordinariat in München durchgeführt.

 

Alle Buchungen und Angebote erfolgen über das Bayerische Pilgerbüro e.V.

  • Facebook Social Icon

Besuchen Sie uns auf Facebook

Links:

Pilgerorte in Mittel- und Süditalien

Pilgerfahrt für Ehrenamtliche

05. März bis

11. März 2018

Es muss nicht immer Rom sein. Italien bietet unzählige kleine Wallfahrtsorte wie Loreto, Lanciano, San Giovanni Rotondo und Pompeji, die eine Reise wert sind. Entdecken Sie beeindruckende und interessante Stätten auf dieser Pilgerreise!

1. Tag

Anreise

Vormittag Flug mit der Lufthansa von München nach Rom und Bustransfer nach Divino Amore, wo wir gemeinsam unseren Eröffnungsgottesdient feiern werden. Anschließend Weiterfahrt nach Loreto und Zimmerbezug (2 Nächte).

 

2. Tag

Loreto und Ancona

Nach dem Frühstück Besichtigung der Basilika vom heiligen Haus in Loreto mit Gottesdienst. Anschließend kurzer Rundgang durch Loreto. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Ancona und Besichtigung vom Hafen und Spaziergang durch die Stadt zur Kathedrale San Ciriaco.

 

3. Tag

Manopello – Lanciano – San Giovanni Rotondo

Vormittags Fahrt nach Manopello. Nach der Ankunft Besichtigung der Kirche, in der das Schweißtuch der Veronika verehrt wird. Anschließend fahren wir nach Lanciano, dem ältesten eucharistischen Wallfahrtsort. Am Nachmittag geht es weiter entlang der Adria-Küste nach San Giovanni Rotondo. Zimmerbezug (2 Nächte)

 

4. Tag

Monte Sant´Angelo

Am heutigen Vormittag erleben wir das Höhlenheiligtum San Michaele. Wir feiern in der Basilika des Monte Sant´Angelo einen Gottesdienst. Nachmittag Besichtigung des Wallfahrtsbezirk von Giovanni Rotondo und Begegnung mit der Wirkungsstätten von Pater Pio.

 

5. Tag

Cumae - Neapel

Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Neapel. Wir besichtigen Cuma (Cumae), die Vulkanlandschaft der Phlegräischen Felder und Solfatara. Anschließend fahren wir nach Neapel und besichtigen San Gennaro mit der Taufkapelle (2 Nächte).

 

6. Tag

Pompeji

Heute besichtigen wir das Heiligtum Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz in Pompeji. In der Wallfahrtkirche feiern wir einen Gottesdienst. Anschließend fakultativ Turmbesteigung und Besichtigung des Museum. Am Nachmittag Rundgang durch die Altstadt von Neapel mit der Krippenstraße und der Kirche Santa Chiara.

 

7. Tag

Rückreise

Nach dem Frühstück Abfahrt Richtung Rom. In Montecassino legen wir einen Stopp ein und feiern einen Abschlussgottesdienst. Weiterfahrt nach Lido di Ostia und gemeinsames Mittagessen. Gegen 19:00 Uhr Rückflug von Rom nach München.